Amy ID - Namensänderung

Owner
Thomas Ledermann
Last edited time
April 30, 2024 4:18 PM
Tags

Variante 1

Jamf Connect ist im Einsatz

Es gibt bei der Variante 1 zwei mögliche Szenarien. Je nach bevorzugtem Resultat wird entweder der gesamte Benutzer übernommen (siehe Szenario 1) oder der Benutzer wird neu erstellt (siehe Szenario 2).

Szenario 1 – Daten übernehmen

Dieses Szenario sieht vor, dass der alte Benutzer migriert wird. Dabei werden zwar die Daten übernommen und das Login lautet im Anschluss wie die neue Mailadresse, jedoch bleibt der Benutzerordner-Name auf dem MacOS unverändert.

  1. Namensänderung im Schulinformationssystem durchführen
  1. Je nach Abgleichsvariante, den Benutzer im M365 Tenant synchronisieren
  1. Nun muss eine Fernwartung mit der anykey vereinbart und durchgeführt werden
  1. Ab diesem Zeitpunkt kann sich der Benutzer mit neuem Account anmelden
  1. Benutzer erhält beim ersten Login die Aufforderung den alten Benutzer zu migrieren und muss dies bestätigen

Szenario 2 – Neuen Benutzer einrichten

Bei diesem Szenario müssen die ggf. benötigten Daten manuell übertragen werden. Der Vorteil ist, dass der neu angelegte Benutzer keine Altlasten mitzieht. Wer all seine Daten in der Cloud synchronisiert hat, wählt am besten diesen Weg.

  1. Namensänderung im Schulinformationssystem durchführen
  1. Der Benutzer kann sich am Folgetag mit dem neuen Benutzernamen anmelden
  1. Zum Abschluss muss der bestehenden Account beim ersten Login verknüpft werden

Variante 2

anySpider ist im Einsatz

Die Namensänderung im SIS (Schulinformationssystem) erfassen und den Synch der anySpider abwarten. Dies dauert in der Regel einen Arbeitstag.

Variante 3

Jamf Connect & anySpider sind im Einsatz

Der einzige Unterschied von Jamf Connect im Zusammenhang mit anySpider besteht lediglich darin, dass nach der Anpassung des Benutzernamens und der E-Mail Adresse im vorgelagerten Schulinformationssystem der Synch abgewartet werden muss. In der Regel dauert dies einen Tag und wird jeweils am Morgen ausgeführt.